EFG

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 |Hauptnavigation; Accesskey: 3 |Servicenavigation; Accesskey: 4

Related Names


Related Titles

No matches

 

bern transit

  • Genre: Documentary
  • Year: 1977
  • Runtime: 4637 sec
  • Description:
    An african tourist from Nigeria, named Victor, is staying in Switzerland because of an illness for long time. The director of this documentary Ulrich Schweizer collects some memorys of people who were in connection with him. The film is about a kind of development aid of the 1970s in Switzerland with a special asthetic focus on the narrations of the people. The expactator can just imagine the character of Victor about the storys of the people. There is no image of him.

    Victor, ein Tourist aus Nigeria ist aufgrund einer schweren Krankheit als Patient in einem Berner Spital. Dieser Ausgangspunkt dient Ulrich Schweizer dazu rückblickend Erinnerungen und Eindrücke filmisch zu sammeln, die den Charakter von Victor dokumentieren. Dabei befragt er die unterschiedlichsten Personen und Ämter, die sich mit ihm auseinandersetzten und ihn unterstützten. Die Besonderheit dieses Dokuments liegt darin, dass Victor selbst nicht im Bild präsent ist, sondern die Betrachtenden sich nur über die Erzählungen ein Bild von ihm machen können. 1. Akt: ZT: - 1 - PROVISORISCHE HERBERGE / ...z ganz Zyt g'hueschtet... ZT: - 2 - AUF DER T. B. - STATION / ...ein bisschen Disziplin und Ordnung... ZT: - 3 - PFLICHTBESUCHE / ...es schlächts Gwüsse... ZT: - 4 - BEHÖRDEN, INSTANZEN / ...sone Wandervogel widerrächtlich beherbärgt... ZT: - 5 - NEUE BETREUER / ...es Chräfteparallelogramm... ZT: - 6 - EIN PRAKTIKUM / ...wo me d Hoffnig het gha, me chönn ne forme u bilde... ZT: - 7 - EINE ZIMMERVERMIETERIN / ...ou en arme Tüfel gsy... ZT: - 8 - INTERMEZZO JUNGE KIRCHE / ...en eigni Pärsönlechkeit... ZT: - 9 - FREIZEIT UND FREUNDE / ...d Schwyz vo obe zeigt... 2. Akt: ZT: - 10 - PRIVATSTUNDEN EINERSEITS ENTLASSUNG ANDRERSEITS / ...e müehsame Wäg... ZT: - 11 - IM GESELLENHAUS / ...fasch e chli gärn gseh... ZT: - 12 - ZWEITER ARBEITSPLATZ / ...es Kilo Arbeitsgeischt... ZT: - 13 - DRITTER ARBEITSPLATZ / ...versorget worde ufene Boustell... ZT: - 14 - ABSCHIED / ...es het niemer öppis gwüsst... ZT: - 15 - REFLEXIONEN Kapitel nicht nur durch Zwischentitel unterbrochen, sondern auch durch ein Kommentar (nicht Dialekt) und Musikeinspielungen. Hin und Wieder ist das Tippen auf einer Schreibmaschine, die Drehscheibe eines Telefons, Presslufthammer etc. zu hören, vor allen Dingen bei den Zwischentiteln. Mit zahlreichen Stadtaufnahmen (Panorama).

  • Keywords: Bern
    Entwicklungshilfe
  • Provenance: Lichtspiel - Kinemathek Bern
  • Provider: Lichtspiel - Kinemathek Bern
  • Production company:KEM - Kooperation Evang. Kirchen und Missionen der Schweiz
  • Director:Ulrich Schweizer