EFG

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 |Hauptnavigation; Accesskey: 3 |Servicenavigation; Accesskey: 4
 

Association des Cinémathèques Européennes (Frankfurt/Brüssel)

>> www.ace-film.eu  Die Association des Cinémathèques Européennes (ACE) ist ein Zusammenschluss von derzeit 40 nationalen und regionalen Filmarchiven aus ganz Europa. Die gemeinsame Aufgabe dieser Organisation ist die Konservierung und Förderung des europäischen Filmerbes, sowie die Sicherstellung des Fortbestandes audiovisueller Dokumente um sie auch künftigen Generationen zugänglich zu machen.

Die ACE wurde 1991 als eine gemeinnützige Organisation nach Belgischem Recht gegründet. Die ACE Präsidentschaft sowie das ACE Büro befinden sich seit 2004 in Frankfurt am Deutschen Filminstituts.
 
Mit Unterstützung der EU Kommission haben ACE und die angegliederten Archive zahlreiche Projekte erfolgreich durchführen können, unter anderem in den Bereichen Analogrestauration (LUMIERE: 1991-1996), Aus- und Weiterbildung (ARCHIMEDIA: 1997-2004, Film Restoration/FIAF Summer School: 2007-heute), in der Festlegung von Richtlinien für die Digitalisierung audiovisueller Inhalte (FIRST: 2002-2004), in der Entwicklung eines multilingualen Internetportals das den Zugriff auf Kataloginformationen nicht-fiktionaler Archivbestände ermöglicht (MIDAS/filmarchives online: 2006-2009), mit der Führungsrolle in Standardisierungsprozessen (CEN.BT TC 372: 2005-2009) und schließlich mit der Initiierung des European Film Gateway (2008-2011).