EFG

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 |Hauptnavigation; Accesskey: 3 |Servicenavigation; Accesskey: 4

Lichtspiel – Kinemathek Bern

>> www.lichtspiel.ch  Im Jahr 2000 übernahm die Vereinigung Lichtspiel die Verantwortung für die bedrohte Sammlung des Berner Kinotechnikers Walter A. Ritschard. Seither haben die Mitglieder des Komitees nicht nur die außerordentliche Sammlung restauriert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, sondern sie haben auch eine regionale Cinémathèque ins Leben gerufen, die mittlerweile zu einer Anlaufstelle für Belange von Film und Kino im Allgemeinen geworden ist.

 
Regelmäßige Filmvorführungen geben dem Publikum die Möglichkeit die Vielfältigkeit und Reichhaltigkeit der ständig wachsenden Filmsammlung zu entdecken. In den vergangen zehn Jahren wurde jeden Sonntagabend ein Programm mit Kurzfilmen aus dem Archiv gezeigt, das dem gemischten Publikum einen lebhaften Eindruck der Sammlung vermittelt. Zusätzlich werden Filmreihen und Retrospektiven in Kooperation mit anderen Archiven organisiert. Neben den Entdeckungen auf der Leinwand hat das Publikum die Möglichkeit die eindrucksvolle Sammlung von Filmobjekten zu durchwandern, Wechselausstellungen zu besuchen oder Filme bei einem Besuch der Bar zu diskutieren.
 
Das Filmarchiv ist professionell in einem speziellen Kühlraum gelagert und umfasst mehr als 14.000 Filmrollen: Wochenschauen, Trailer, Dokumentationen, Werbe- und Musikfilme, sowie zahlreiche Amateurfilme.